Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Berliner Allee 20
30175 Hannover
east european dating sites free
nä 08/2017
aktualisiert am: 15.08.2017

 

  Honorar & Verträge

windows live messenger kostenlos registrieren Arzneimittel-Regionalpaket 2017: Erste Frühinformation über Durchschnittswerte

Die Farbenlehre Grün-Gelb-Rot soll das zukünftige Verordnungsverhalten bestimmen


 


Anfang August 2017 hat die Kassenärztliche Vereinigung Niedersachsen (KVN) erstmals allen verordnenden Ärztinnen und Ärzten in Niedersachsen eine individuelle Durchschnittswerte-Frühinformation für den Zeitraum Januar bis März 2017 zur Steuerung der Arzneimittelausgaben zur Verfügung gestellt. Zur Erinnerung: In diesem Jahr wird die Richtgrößenprüfung durch die Durchschnittswertprüfung und Zielquoten abgelöst, um eine wirtschaftliche Versorgung mit Arzneimitteln zu gewährleisten.

Die Durchschnittswerte-Frühinformation gibt den verordnenden Ärztinnen und Ärzten einen Anhalt, wo sie im Durchschnitt ihrer Fachgruppe stehen. Es wird das Gesamtergebnis der Praxis dargestellt. Die "Farbenlehre" sieht so aus:
- Grün - die Praxis unterschreitet mit ihren Verordnungskosten das gewichtete Verordnungsvolumen der Vergleichsgruppe(n) in Niedersachsen.
- Gelb/Orange - die Praxis überschreitet mit ihren Verordnungskosten das gewichtete Verordnungsvolumen der Vergleichsgruppe(n) in Niedersachsen <= 50 Prozent.
- Rot - die Praxis überschreitet mit ihren Verordnungskosten das gewichtete Verordnungsvolumen der Vergleichsgruppe(n) in Niedersachsen um > 50 Prozent.

Bei einer vergleichsgruppenübergreifenden Praxis (HBSNR) ist für jede Vergleichsgruppe eine Auswertung beigefügt.

Sollte die in Anschreiben ausgewiesene Prozentzahl grün sein, liegen die Ärztin oder der Arzt mit den Verordnungskosten unterhalb der Vergleichsgruppe und es besteht aktuell keine Gefahr einer Durchschnittswerteprüfung. Im Falle einer gelben/orangen Zahl liegt die Ärztin oder der Arzt oberhalb des Durchschnittes, aber noch unterhalb der Prüfgrenze. Hier gilt es den Wert zu sichern oder noch zu verbessern.

Sollte die Ärztin oder der Arzt den Vergleichsgruppenwert um mehr als 50 Prozent überschreiten (rote Prozentzahl), besteht die aktuelle Gefahr, in die Durchschnittswerteprüfung zu gelangen. Dies kann verhindert werden, wenn das Verordnungsvolumen entsprechend verringert wird oder aber die Zielquoten gemäß der Arzneimittelfrühinformation erreicht werden.

Für die Frühinformation werden die Verordnungskosten der Praxis aus Apothekenabrechnungsdaten berücksichtigt. Hierbei handelt es sich um ungeprüfte Daten, die gegebenenfalls von den Daten einer tatsächlichen Durchschnittswerteprüfung abweichen können.

Das gewichtete Verordnungsvolumen der Vergleichsgruppe(n) ergibt sich aus den altersgewichteten durchschnittlichen Verordnungsfallwerten der Vergleichsgruppe(n) in Niedersachsen multipliziert mit den Fallzahlen der jeweiligen Vergleichsgruppe der Praxis.

Verordnungsziele


Neben der Durchschnittsprüfung wurden fachgruppenindividuelle Wirtschaftlichkeitsziele vereinbart. Wenn man sie einhält, ist ebenfalls eine Wirtschaftlichkeitsprüfung ausgeschlossen, unabhängig von der Betrachtung der Durchschnittswerte. Pro Fachgruppe werden zwei Verordnungsziele festgelegt - ein allgemeines und ein spezifisches Ziel. Bei den allgemeinen Zielen handelt es sich je nach Fachgruppe entweder um die Quote zum KBV-Medikationskatalog oder um die Generikaquote.

"Ein Arzt, der sich mit seiner Verordnungsweise durchgehend an seine Zielvorgaben hält, kann sich von der Durchschnittsprüfung befreien", bekräftigt der stellv. KVN-Vorstandsvorsitzende Dr. Jörg Berling. Dafür sehen auch die niedersächsischen Krankenkassen gute Chancen: "Wir wollen auf eine leitliniengerechte, patientenorientierte und wirtschaftliche Versorgung hinwirken. Dazu bietet die neue Vereinbarung gezielte Ansätze. Denn in den vereinbarten Zielfeldern bestehen noch erhebliche Einsparpotenziale durch konsequente Verordnung kostengünstiger Medikamente", hieß es hierzu von Kassenseite.

Fazit


Das neue System ist praxisnäher und bietet mehr Schutz vor ungerechtfertigten Rückforderungen. Grundsätzlich hat jeder Vertragsarzt in diesem Jahr die Chance, sich durch das Erreichen der Wirtschaftlichkeitsziele von der Wirtschaftlichkeitsprüfung zu befreien. Sollte das nicht gelingen, ist die Hürde für eine Auffälligkeit in der Durchschnittsprüfung deutlich höher als bei der bisherigen Richtgrößenprüfung. Wer aber bei den Durchschnittswerten auffällig wird, kann im Rahmen eines Prüfverfahrens selbstverständlich auch wieder individuelle Praxisbesonderheiten geltend machen. Dann helfen die Bezirksstellen der KVN natürlich mit ihren Beratungsteams. Und sollte tatsächlich jemand in die Prüfung kommen, wird die KVN ihn wie gewohnt dabei begleiten.
n KVN

Paradigmenwechsel


Was ist neu an der Vereinbarung? Mit dem Richtgrößen-Ablösepaket ist es zu einem grundlegenden Systemwechsel gekommen. Die verordnenden Ärzte müssen sich von dem bisherigen Modell der Richtgrößen mit seinen starren finanziellen Höchstgrenzen lösen. Entscheidende Bezugsgröße ist jetzt der Durchschnittswert der eigenen Fachgruppe. Zudem wird die Auffälligkeitsgrenze nicht mehr bei einer überschreitung von 25 Prozent wie bisher bei der Richtgrößenprüfung, sondern in der Regel bei einer überschreitung von 50 Prozent gegenüber dem Fachgruppendurchschnittswert liegen.
Neben dieser grundsätzlichen Umstellung von der Richtgrößenprüfung auf die Durchschnittsprüfung haben KVN und Krankenkassen durch sogenannte Wirtschaftlichkeitsziele fachgruppenindividuelle Zielwerte bei der Verordnung von Medikamenten festgelegt. Werden diese Zielwerte, die von Fachgruppe zu Fachgruppe variieren, vom einzelnen Arzt erreicht, wird keine Durchschnittswertprüfung durchgeführt. Grundsätzlich erhält jede ärztliche Fachgruppe ein allgemeines Ziel und ein spezifisches Ziel. Ein allgemeines Ziel ist zum Beispiel eine Generika-Quote, ein spezifisches Ziel eine Biosimilarquote.

dating site free australia Verfasser/in:
free dating site west yorkshire
KVN




free dating site south yorkshire top 20 europe dating sites
top 5 european dating sites
top 5 europe dating sites
top european dating site
most popular dating app europe
pferdespiele online jetzt kostenlos spielen
 

Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2017. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: dating sites comparison australia 15.08.2017.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, dating site free messaging. | dating site free uk