Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Karl-Wiechert-Allee 18-22
30625 Hannover
gay dating in egypt
nä 02/2018
aktualisiert am: 15.02.2018

 

  Arzneimittel & Veror

gay dating sites in malaysia PPI-Prophylaxe bei oraler Antikoagulation?

Atis informiert: Entscheidung unter Berücksichtigung von Alter, Komorbidität und Komedikation


 

worldwide christian dating sites Anfrage an Atis

Frau Dr. S., Fachärztin für Allgemeinmedizin, betreut einen 69-jährigen Patienten mit Vorhofflimmern, Herzinsuffizienz, arterieller Hypertonie und Diabetes mellitus Typ 2. Medikation: Phenprocoumon, Metoprolol, Valsartan plus Hydrochlorothiazid, Lercanidipin, Simvastatin, Metformin und Glimepirid. Die Kollegin fragt: "Muss bei meinem Patienten unter oraler Antikoagulation ein Protonenpumpeninhibitor gegeben werden?"

worldwide dating sites free Antwort von Atis

Die Leitlinien internationaler Fachgesellschaften zur Therapie mit Antikoagulantien enthalten wenige Empfehlungen zur Prophylaxe gastrointestinaler Blutungen; eine übersicht dazu findet sich im arznei-telegramm® (1). Die Verordnung eines Protonenpumpeninhibitors (PPI) wird nicht routinemäßig, sondern nur bei hohem gastrointestinalem Risiko angeraten. Es wird eine individuelle Indikationsstellung unter Berücksichtigung folgender Risikofaktoren empfohlen (2-5):
- Magen-Darm-Blutung(en) oder -Ulzera in der Anamnese
- Komedikation mit Thrombozytenaggregationshemmern
- Komedikation mit nicht-steroidalen Antirheumatika
- Komedikation mit selektiven Serotonin-Wiederaufnahme-Hemmern oder selektiven Serotonin-Noradrenalin-Wiederaufnahme-Hemmern
- Lebensalter über 65 Jahre
- Helicobacter-pylori-Infektion
- Schwere Leber- und/oder Nierenfunktionseinschränkungen

Von diesen Risikofaktoren für gastrointestinale Blutungen unter Antikoagulantien sind die ersten drei am bedeutsamsten und rechtfertigen jeweils allein eine PPI-Prophylaxe. Im vorliegenden Fall liegt außer dem Lebensalter kein weiterer Risikofaktor vor. Wir empfehlen in dieser Situation, kein PPI zu verordnen.

Kommentar


Die Frage der PPI-Prophylaxe stellt sich gleichfalls bei Therapie mit Thrombozytenaggregationshemmern. Die Entscheidung über die PPI-Verordnung erfolgt in diesem Fall unter Berücksichtigung einer eventuellen Komedikation mit Antikoagulantien, hochdosierten Glukokortikoiden und den oben genannten Risikofaktoren (6-8). Ab einem Alter von 75 Jahren ist die PPI-Prophylaxe auch ohne Vorliegen anderer Risikofaktoren zu empfehlen, so die Schlussfolgerung einer im letzten Jahr veröffentlichten großen prospektiven Kohortenstudie zur Altersabhängigkeit des Blutungsrisikos bei Therapie mit Thrombozytenaggregationshemmern (9).

Aussagekräftige Daten zur PPI-Prophylaxe bei Therapie mit Antikoagulantien oder/und Thrombozytenaggregationshemmern werden aus der COMPASS-Studie erwartet. In dieser prospektiven Studie an über 27.000 Patienten mit stabiler koronarer Herzerkrankung und/oder peripherer arterieller Verschlusskrankheit wurden randomisiert Rivaroxaban, Acetylsalicylsäure 100 mg/d und Rivaroxaban plus Acetylsalicylsäure 100 mg/d verglichen; der primäre Endpunkt war zusammengesetzt aus kardiovaskulärem Tod, Herzinfarkt und Schlaganfall (10). Ein Teil der Patienten aller Behandlungsarme erhielt randomisiert Pantoprazol 40 mg/d oder Plazebo. Die Ergebnisse der Hauptstudie bezüglich des kardiovaskulären Endpunktes wurden bereits veröffentlicht (10-12). Die Publikation der PPI-Teilstudie steht noch aus.

Abschließend ist darauf hinzuweisen, dass die verschiedenen PPI nicht zur Prophylaxe gastrointestinaler Blutungen bei Antikoagulantientherapie zugelassen sind (13). Sofern nicht zugleich eine Zulassungsindikation wie die Rezidivprophylaxe bei Ulcera ventriculi oder die Prophylaxe von NSAR-bedingten Ulcera vorliegt, besteht formell eine "off-label"-Anwendung.


speed dating locations in london Verfasser/in:
friends worldwide dating sites PD Dr. med. Dirk O. Stichtenoth
Institut für Klinische Pharmakologie, Medizinische Hochschule Hannover
Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover

dating websites london uk Dr. med. Kristine Chobanyan-Jürgens
Institut für Klinische Pharmakologie, Medizinische Hochschule Hannover




top worldwide dating sites compensated dating hong kong 2014
compensated dating websites hong kong
irc channel erstellen kostenlos
date single malta
gay dating websites cyprus
most popular dating app in uae
 



Literatur


1. Magenschutz mit PPI bei Einnahme neuer oraler Antikoagulanzien? arznei-telegramm® Juni 2017; 48: 52-3
2. Sørensen R, Hansen ML, Abildstrom SZ et al. Risk of bleeding in patients with acute myocardial infarction treated with different combinations of aspirin, clopidogrel, and vitamin K antagonists in Denmark: a retrospective analysis of nationwide registry data. Lancet 2009; 374: 1967-74
3. Lip GY, Windecker S, Huber K et al. Management of antithrombotic therapy in atrial fibrillation patients presenting with acute coronary syndrome and/or undergoing percutaneous coronary or valve interventions: a joint consensus document of the European Society of Cardiology Working Group on Thrombosis, European Heart Rhythm Association (EHRA), European Association of Percutaneous Cardiovascular Interventions (EAPCI) and European Association of Acute Cardiac Care (ACCA) endorsed by the Heart Rhythm Society (HRS) and Asia-Pacific Heart Rhythm Society (APHRS). Eur Heart J 2014; 35: 3155-79
4. Macle L, Cairns J, Leblanc K et al. 2016 Focused Update of the Canadian Cardiovascular Society Guidelines for the Management of Atrial Fibrillation. Can J Cardiol 2016; 32: 1170-85
5. Heidbuchel H, Verhamme P, Alings M et al. Updated European Heart Rhythm Association Practical Guide on the use of non-vitamin K antagonist anticoagulants in patients with non-valvular atrial fibrillation. Europace 2015; 17: 1467-507
6. de Jong HJ, Korevaar JC, van Dijk L et al. Suboptimal prescribing of proton-pump inhibitors in low-dose aspirin users: a cohort study in primary care. BMJ Open 2013; 3: pii: e003044
7. García Rodríguez LA, Lin KJ, Hernández-Díaz S, Johansson S. Risk of upper gastrointestinal bleeding with low-dose acetylsalicylic acid alone and in combination with clopidogrel and other medications. Circulation 2011; 123: 1108-15
8. Abraham NS, Hlatky MA, Antman EM et al. ACCF/ACG/AHA 2010 expert consensus document on the concomitant use of proton pump inhibitors and thienopyridines: a focused update of the ACCF/ACG/AHA 2008 expert consensus document on reducing the gastrointestinal risks of antiplatelet therapy and NSAID use. Am J Gastroenterol 2010; 105: 2533-49
9. Li L, Geraghty OC, Mehta Z, Rothwell PM; Oxford Vascular Study. Age-specific risks, severity, time course, and outcome of bleeding on long-term antiplatelet treatment after vascular events: a population-based cohort study. Lancet 2017; 390: 490-99
10. Eikelboom JW, Connolly SJ, Bosch J et al. Rivaroxaban with or without Aspirin in Stable Cardiovascular Disease. N Engl J Med 2017; 377: 1319-30
11. Connolly SJ, Eikelboom JW, Bosch J et al. Rivaroxaban with or without aspirin in patients with stable coronary artery disease: an international, randomised, double-blind, placebo-controlled trial. Lancet 2017 Nov 10. pii: S0140-6736(17)32458-3 [Epub ahead of print]
12. Anand SS, Bosch J, Eikelboom JW et al. Rivaroxaban with or without aspirin in patients with stable peripheral or carotid artery disease: an international, randomised, double-blind, placebo-controlled trial. Lancet 2017 Nov 10. pii: S0140-6736(17)32409-1 [Epub ahead of print]
13. Fachinformation; Fachinfo CD, BPI Service GmbH 2018

Kontakt zu ATIS


Alle Anfragen zur Arzneimitteltherapie können auf folgendem Wege an ATIS gestellt werden: Vorzugsweise per Fax: 0511 380-1003462. Telefon: 0511 380-3222. Postanschrift: KV Niedersachsen, z.H. Frau Dr. Friederike Laidig, Berliner Allee 22, 30175 Hannover. Die ATIS-Homepage mit elektronischem Anfrageformular ist im KVN-Mitgliederportal unter Verordnungen > Arzneimittel > therapeutische Informationen zu finden. Wir bitten aus organisatorischen Gründen, Anfragen an die genannte KVN-Adresse zu richten. Ihre Anfrage wird dann entweder dort direkt beantwortet oder an das Institut für Klinische Pharmakologie der MHH weitergeleitet.



Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2018. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: good dating places in london 15.02.2018.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, dating locations in london. | fun dating ideas in london