Logo Hannoversche Ärzte-Verlags-Union
Karl-Wiechert-Allee 18-22
30625 Hannover
wie finde ich meinen skype partner
nä 02/2018
aktualisiert am: 15.02.2018

 

  nach redaktionsschlu

free online chat pakistani rooms Dr. Gabriele Andretta wird Kuratoriumsmitglied der Stiftung „Kinder von Tschernobyl“


 


Die niedersächsische Landtagspräsidentin Dr. Gabriele Andretta hat den Sitz ihres Vorgängers Bernd Busemann im Kuratorium der Stiftung "Kinder von Tschernobyl" übernommen. Bei einem Gedankenaustausch mit dem Vorsitzenden der Stiftung Dr. Gisbert Voigt, Vorstandsmitglied der Ärztekammer Niedersachsen (ÄKN), sowie seinem Stellvertreter, ÄKN-Ehrenpräsident Professor Dr. Heyo Eckel, informierte sich Andretta zum aktuellen Stand der Lage in der Ukraine, Weißrussland und Russland.

"Mehr als 25 Jahre nach der Reaktorkatastrophe leiden die Menschen noch immer - Krebserkrankungen kommen häufiger vor als sonst in Europa", berichtete Voigt. Seit mehr als zwei Jahrzehnten engagiere sich die Hilfsorganisation dafür, dass ukrainische und weißrussische Ärzte Schilddrüsenveränderungen besser erkennen können. Die Stiftung liefere Ultraschallgeräte in die Region und bilde Mediziner in Minsk und Kiew fort. In der bürgerkriegsgeplagten Ukraine sei ihre Arbeit jedoch schwierig. Im Vorstand werde überlegt, in Zukunft einen weiteren Schwerpunkt auf Kinder und Jugendliche mit psychosozialen Erkrankungen zu legen. Ein besonderer Stellenwert solle der Kinder- und Jugendhospizarbeit zukommen, die in Weißrussland ganz in den Anfängen stehe und in der Ukraine gänzlich fehle.Andretta zeigte sich von der ehrenamtlichen Arbeit der Deutschen beeindruckt. Was diese trotz der begrenzten Stiftungsmittel möglich machten, sei eine große Leistung. Sie unterstütze die Ausrichtung auf die psychosozialen Erkrankungen von Kindern und Jugendlichen. Mit der zukünftigen Schwerpunktsetzung wird sich das neue Kuratorium beschäftigen.

Die Stiftung "Kinder von Tschernobyl" organisierte bereits 69 Reisen in die Tschernobyl-Region, zuletzt im September 2017. Sie lieferte dorthin 344 Ultraschallgeräte im Wert von 11 Millionen Euro. Medikamente, Hilfsmittel und Verbrauchsmaterialien stellte sie für 1,4 Millionen Euro zur Verfügung. Es gab 64 Hilfstransporte und 4.900 Ärzte profitieren in Minsk und Kiew von den Fortbildungen. Die Stiftung ermöglichte dies mit Geldern, die ihnen über die Konzessionsabgaben von Lotto und Toto zufließen und mithilfe von Spenden.

markt.de mann sucht frau Verfasser/in:
good online dating headline Jörg Blume
Chefredakteur "niedersächsisches ärzteblatt"
Berliner Allee 20, 30175 Hannover



spanierin kennenlernen truck simulator online spielen kostenlos
new york city dating site
dating book facebook
wie bringe ich meinen partner zum reden
frau schreiben flirt
single borgentreich
 

Alle Inhalte © Hannoversche Ärzte-Verlags-Union 1998-2018. Diese Seite wurde zuletzt aktualisiert am: partnersuche gelsenkirchen zoom 15.02.2018.
Design by webmaster[at]haeverlag[punkt]de, facebook dating site.com. | datingsite voor jeugd belgie